Logo der Agentur Breilmann
Home · Damen · Herren · Regie · Moderatoren · Namensliste · News · Sendetermine · Kontakt · Impressum
 
Symbol: Clipboard
News   2018 · 2014 · 2013 · 2012 · 2011 · 2010 · 2009 · 2008 · 
 
 
Oktober 2006
   
  Übersicht Oktober:

Sascha Posch

Neue Fotos

Auch von Sascha Posch gibt es neue Fotos:

Dreharbeiten:

Sascha Posch steht im Oktober / November in Frankfurt für die Rolle Florian Seitz in der ZDF-Reihe "Der Staatsanwalt" (mit Reiner Hunold) vor der Kamera.

Produziert wird von der Odeon Film unter der Regie von Peter F. Bringmann.

 

Anton Algrang

Neue Fotos

Und wieder einmal gibt es neue Fotos von Anton Algrang auf unserer Homepage zu sehen.

Die Fotos stammen von den Fotografen Michael Reh und Frank Wölffing-Seelig

und sind - ganz frisch - im Oktober entstanden ...

 

Neu in der Agentur:

Regina Gisbertz Annabelle Krieg René Sydow

Regina Gisbertz
(seit September 2006)
Wohnort: Köln

Annabelle Krieg
(seit August 2006)
Wohnort: Hamburg

René Sydow
(seit Juli 2006)
Wohnort: Dortmund


Zurück an den Anfang
 
September 2006
   
  Übersicht September:

Thomas Trüschler

On Stage (Theater-Tournee):

Thomas Trüschler übernimmt in dem Stück "Romeo & Julia" (Theatergastspiele Kempf) unter der Regie von Christoph Brück die Rolle des "Benvolio".

Am 22. September 2006 beginnt die Tournee mit der Premiere im Haus der Kultur in Waldkraiburg. Das Ensemble ist anschließend in den verschiedensten Städte quer durch Deutschland zu sehen.

Den Tourneeplan mit den einzelnen Vorstellungen finden Sie hier.

 

Frank Roder

On Stage:

Nach dem "Spiel vom Wollen und Werden" in Wittenberg und "Luther-das Schauspiel" in Eisenach spielt Frank Roder nun wieder in Berlin!

ALLERGIE

eine Komödie in fünf Bildern und einem Nachspiel.

Premiere am 08. September 2006 um 20.00 Uhr im theaterforum Kreuzberg .

Wissenswertes über das Stück, den Ort, die Inszenierung unter

www.tfk-berlin.de

 

Klaus D. Mund

Auszeichnung:

Der Film "Prinzessin" (Buch und Regie: Birgit Großkopf (dffb-Absolventin)) - erhielt in Berlin den First Steps Award 2006 in der Kategorie „Abendfüllende Spielfilme“.

Begründung der Jury:
" Prinzessin" ist gegenwartsnah und entrückt zugleich - eine Eiszeit.“


Der Film läuft demnächst auf folgenden Festivals:
- Internationales Filmfest Oldenburg
  Samstag 09.09.2006, 20.15 Uhr und Sonntag 10.09.06, 15.00 Uhr
- Festival of German Films in Paris
  Donnerstag, 12.10.2006, 20.00 Uhr und Freitag, 13.10.2006, 14.00 Uhr
- 40 Jahre dffb Jubiläum in Berlin
  Samstag 23.09.2006, 14.00 Uhr (Arsenal 1)
- Valladolid International Film Festival 20.10.2006 - 28.10.2006
- Festival of German Films in Lyon - 14.11.2006 - 19.11.2006
- International Cairo Film Festival 28.11.2006 - 08.12.2006

Quellen: www.coloniamedia.de / www.firststeps.de

 


Doreen Jacobi

Bernd Michael Lade
&
Peter Sodann

Dreharbeiten:

Am 29. August starteten in Leipzig die Dreharbeiten zum 43. MDR-Tatort "Die Anwältin". Bei den Ermittlungen zum Mord an einem Baulöwen decken Ehrlicher (Peter Sodann) und Kain (Bernd-Michael Lade) einen Bauskandal auf.

Die Story
Auf einer Leipziger Großbaustelle haben die Subunternehmer die Arbeiten eingestellt und den Bauunternehmer Peter Ludwig (Udo Schenk) wegen Finanzbetrugs angezeigt. Ein überraschender Freispruch empört die Zuhörer im Gerichtssaal. Am nächsten Tag werden die Hauptkommissare Ehrlicher und Kain zu Ludwigs Villa gerufen. Der Immobilieninvestor wurde in seinem Haus erschossen und wertvolle Kunst gestohlen.

Der erste Verdacht fällt auf die Putzfrau Marion Höfner, die ihrem Mann Jürgen vor kurzem Zutritt zum Haus verschafft hatte. Der arbeitslose Handwerker kann jedoch ein Alibi vorweisen.

Von Ludwigs Anwältin Corinna Becker (Doreen Jacobi) erfahren Ehrlicher und Kain daraufhin, dass ihr Mandant von Werner Mühl (Thomas Lawinky), dem Geschäftsführer einer von Ludwig in die Insolvenz getriebenen Glasbaufirma, noch im Gericht mit einem Farbbeutel angegriffen wurde. Als die Kommissare einen Teil der gestohlenen Kunstgegenstände bei Mühl zu Hause finden, scheint der Fall geklärt. Mühl gesteht den Einbruch, streitet den Mord aber ab. Schuld für seine finanzielle Not gibt er auch den Kreditinstituten, die mit Betrügern wie Ludwig zusammen arbeiten. Der Kreditsachbearbeiter Bischof (Bernhard Bettermann) beteuert aber gegenüber den Kommissaren, dass seine Bank den Ludwig gewährten Kredit seriös abgewickelt und mit den Vorwürfen der Veruntreuung nichts zu tun habe. Doch bei der Überprüfung von Ludwigs Geschäftskonten finden die Kommissare heraus, dass über 20 Millionen Euro verschwunden sind.

Der Film ist eine Produktion der Saxonia Media im Auftrag des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS. Die Autoren sind Raimund Weber & Fred Breinersdorfer. Regie führt Dieter Berner. Verantwortlicher Produzent ist Jan Kruse. Gedreht wird vom 29. August bis 26. September 2006 in Leipzig und Umgebung. Die Redaktion für den MDR verantwortet Sven Döbler. Der Krimi wird im Frühjahr 2007 im Ersten ausgestrahlt.    Quelle: www.saxonia-media.de


Zurück an den Anfang
 
Juli 2006
   
  Übersicht Juli:
  •  Klaus D. Mund steht in Köln für zwei Projekte vor der Kamera
  •  Hendrik Duryn steht in Schweden für einen Film aus der "Inga Lindström" - Reihe vor der Kamera
  •  Anna A. Kumosiak steht in Hamburg auf der Bühne

Klaus D. Mund

Dreharbeiten:

Klaus D. Mund steht Ende Juli in Köln für den ersten Langspielfilm des Jungregisseurs Florian Mischa Böder mit dem Titel "Nichts geht mehr" in der Rolle eines SEK-Einsatzleiters vor der Kamera.

Im August übernimmt er als Polizeiobermeister Keding unter der Regie von Ulli Baumann eine Episodenrolle in der RTL-Serie "Die Familienanwältin" (mit Mariele Millowitsch).

 

Hendrik Duryn

Dreharbeiten:

Nachdem Hendrik Duryn in diesem Jahr bereits für eine der Hauptrollen in der Rosamunde Pilcher-Verfilmung "Indian Summer" (Regie: Dieter Kehler) in England für das ZDF vor der Kamera stand, dreht er im Juli bereits wieder für das ZDF.

In dem TV-Film "Wolken über Schloss Sommarholm" aus der Inga-Lindström-Reihe übernimmt er die Hauptrolle des Conrad Rosen unter der Regie von Karola Meeder. Die Dreharbeiten finden in Schweden statt. Die Rolle gibt ihm ausserdem die Möglichkeit, seine Reitkünste zu perfektionieren.

 


Anna A. Kumosiak

On Stage:

Am 01.07. feiert das Stück

"DIE GESCHICHTE VOM SOLDATEN" (Ramuz,Strawinski - Musiktheater)

Premiere
.

Anna A. Kumosiak ist in der Rolle der Prinzessin zu sehen. Regie führt A. Keil.

Die PREMIEREnvorstellungen finden um 21.00h UND 23.00h im Rahmen der russischen Klangnacht HfMT Hamburg statt.

weitere Vorstellung:

am 06.07. um 19:00 Uhr  im Deutschen Schauspielhaus Hamburg Malersaal

 


Zurück an den Anfang
 
Juni 2006
   
  Übersicht Juni:

Anton Algrang

Neue Fotos und neues Video

Ab sofort gibt es neue Fotos von Anton Algrang auf unserer Homepage zu sehen.

Außerdem ist das neue Showreel online verfügbar (einfach auf den Videolink auf seiner Detailseite klicken). Ausschnitte aus den folgenden Produktionen sind in dem Video enthalten:

- "Soko Leipzig: Konkurrenten" (TV-Serie, ZDF, 2005)           · Regie: Christoph Eichhorn
- "Flucht" (Kurzfilm, 2001)                                                 · Regie: Maxi Strauch
- "Storia di guerra e di amicizia" (Spielfilm, Italien, 2001)   · Regie: Fabrizio Costa
- "Forsthaus Falkenau: Störenfriede" (ZDF, 2004)              · Regie: Andreas Drost

Das Video können Sie natürlich auch auf DVD bei uns anfordern - sowohl einzeln, als auch auf unserer Agentur-DVD enthalten.

 

Simone Heher

Dreharbeiten:

Simone Heher hat im Mai Ihre Dreharbeiten für die Rolle der Katharina Klinker-Emden in dem ARD-Telenovela-Hit "Sturm der Liebe" abgeschlossen.

Im Juni / Juli steht sie noch in der Hauptrolle der Christl Huber für den 6. Teil der Reihe "Da wo die Berge sind" (mit Hansi Hinterseer und Anja Kruse) in Österreich vor der Kamera. Regie führt Heidi Kranz.

Danach ist Simone wieder für neue Herausforderungen frei.


Zurück an den Anfang
 
Mai 2006
   
  Übersicht Mai:

Klaus D. Mund

Festival:

Der Film "Prinzessin" wurde am 18.05.2006 als Eröffnungsfilm der Reihe "Spectrum Junger Film" gezeigt, die von der Cologne Conference und der Filmstiftung NRW veranstaltet wird. Der Film wird am Montag, den 22.05. (um 21:30 Uhr) nochmals gezeigt. Weitere Infos gibt es hier und auf den Seiten der Colonia Media.

On Stage:

Klaus D. Mund konnte am Sa., den 6. Mai 2006 die erfolgreiche Premiere von Bertold Brechts "Kleinbürgerhochzeit" am Stadttheater Fürth feiern.

Donaukurier, Nummer 105, Ausgabe Montag, 8. Mai 2006 - Kultur

… ein paar Höhepunkte: Klaus D. Mund liefert als Vater der Braut eine sehens-
und hörenswerte Studie ab …

... Die schlechte Nachricht vorweg: Für die restlichen Aufführungen dem Stück
gibt es in dieser Saison keine Karten mehr ...

Mehr Pressestimmen zu der Inszenierung gibt es hier.

 


Zurück an den Anfang
 
April 2006
   

Thomas Trüschler

aktuelle Sendetermine:

Im Februar und März 2006 stand Thomas Trüschler für die RTL-Soap "Unter uns" in der Gastrolle des "Jürgen Talmann" vor der Kamera. Die Folgen mit Thomas werden ab dem 6. April, um 17:30 Uhr auf RTL ausgestrahlt (Wiederholungen an den Folgetagen um 07:05 Uhr und Sonntag morgens).

Hier die Sendetermine im Detail:

April: 06. / 07. / 13. / 18. / 20. / 25. / 26.

Mai:  03. / 04. / 05. / 09. / 10.


Zurück an den Anfang
 
März 2006
   

Christian Rudolf
(seit Februar '06)
Wohnort: Hamburg

Neu in der Agentur:

Im Februar konnten wir den in Hamburg lebenden Schauspiele und Moderator Christian Rudolf, der dem Zuschauer durch die Rolle des Andreas Waagener in der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" bekannt ist, in unserer Agentur begrüßen.

Christian Rudolf wirkte auch bereits in diversen Folgen bekannter TV-Reihen und Serien wie z.B. "Der Bulle von Tölz", "Doppelter Einsatz", "Die Cleveren", "Verbotene Liebe", "SK Kölsch", "GZSZ", "Polizeiruf 110", u.a. mit.

Darüber hinaus ist er Sänger (diverse Live-Auftritte mit verschiedenen Bands und Programmen, z.B. "Falco-Show", Musik von "Rio Reiser") und Sprecher für Hörspiel, Funk-Spots, CD-ROM Produktionen und Synchron (bereits über 500 Rollen).

   

Anna A. Kumosiak

Kurzfilm-Premiere:

Anna hat im Sommer letzten Jahres in dem Kurzfilm "Masken" (Regie: Michail Tkatschow) mitgewirkt, der am Donnerstag, den 2. März 2006 um 21:00 Uhr Premiere im "Foyer" (Grindelhof 7) in Hamburg hat.


Zurück an den Anfang
 
Februar 2006
   

Lana Likić

 

Casting:

Lana hat es bis in die Endauswahl für die Rolle des Bond-Gils Vesper Lynd im nächsten James Bond-Film "Casino Royale" (mit dem neuen Bond-Darsteller Daniel Craig) geschafft.

Für die Rolle des Bond-Girls waren unter anderem Naomi Watts, Charlize Theron, Angelina Jolie, Thandie Newton und Rose Byrne im Gespräch. Lana hat es unter die letzten 3 Kandidatinnen geschafft und es war bis zuletzt ein sehr knappes Rennen.

Nun ist die Entscheidung gefallen - für die Französin Eva Green. Dennoch hat Lana nach der Entscheidung einen Anruf von Barbara Broccoli persönlich erhalten, die sich darin für Lana's Mühe und Geduld bedankte.


   


Klaus D. Mund

Auszeichnung:

„Der im Nachwuchslabel 131 mit der Jungregisseurin Birgit Grosskopf produzierte Debütfilm Prinzessin erhielt im Rahmen des 27. FILMFESTIVAL MAX OPHÜLS PREIS den mit 11.000 € dotierten Filmpreis des saarländischen Ministerpräsidenten in Saarbrücken ...“

Quelle: www.coloniamedia.de

  Zurück an den Anfang
 
Januar 2006
   


Klaus D. Mund

Festival:

Der im Label 131 produzierte Debütfilm "Prinzessin" (Regie: Birgit Grosskopf) wird auf dem diesjährigen 27. Max-Ophüls-Filmfestival in Saarbrücken gezeigt.

Während der Festivalwoche vom 23.-29.01.2006 wird der Film an folgenden Terminen vorgeführt:

Dienstag, 24.01. um 20:00 Uhr im CineStar 4
Mittwoch, 25.01. um 15:00 Uhr im Filmhaus
Donnerstag, 26.01. um 11:00 Uhr im CineStar 1
Freitag, 27.01. um 22:15 Uhr im CineStar 4

On Stage:

„Die Kleinbürgerhochzeit“ (Bertolt Brecht) ab 06. Mai 2006 (Premiere) Stadttheater Fürth

Regie: Christian Schidlowsky
Klaus D. Mund in der Rolle „Vater der Braut“

Weitere Termine:
Sa., 06./So., 07. Mai, Do., 11./Fr., 12./Sa. 13. Mai, Do., 18./Fr., 19./Sa., 20. Mai 2006


   

Lana Likić

Casting:

Lana war im Dezember zum Casting zusammen mit Daniel Craig (der neue James Bond Darsteller) für die weibliche Hauptrolle der Vesper Lynd im nächsten James Bond-Film "Casino Royale" und ist nun in der engeren Auswahl. Sie war ganz begeistert von dem sehr professionellen Castingablauf.

 

Kino:

Lana ist in einer kleinen Rolle in dem Film "Last Holiday" (mit Queen Latifah und Gérard Depardieu) zu sehen, der ab Freitag, den 13.01. in den US-Kinos läuft.


Inhalt:

Eine schüchterne Amerikanerin (Queen Latifah) erfährt, dass sie eine unheilbare Krankheit hat. Sie plant ihren letzten Urlaub: Eine Reise nach Europa.

Der deutsche Kinostart ist für den 9. März geplant.

 

  Zurück an den Anfang

Neu in der Agentur:

Seit Dezember vertreten wir den Münchener Schauspieler Sascha Posch, der dem Zuschauer u.a. durch seine Rollen des Konstantin Broecker in der ARD-Serie "Der Fahnder" (1997-2001) und des Frieder in der SAT.1 Serie "Sylvia - eine Klasse für sich" (1997/98) bekannt sein dürfte.

Darüber hinaus konnte man Sascha Posch bereits in etlichen TV-Movies und Episodenrollen bekannter TV-Reihen und Serien wie z.B. "Der Bulle von Tölz", "Ein Fall für Zwei", "Bella Block", u.a. sehen.

Sascha Posch
(seit Dezember '05)
Wohnort: M ünchen
 
   

Neue Fotos von:  

Doreen Jacobi
Foto (2005)
© Thomas Leidig / ROBA
Anna A. Kumosiak
Foto (2005)
© Studio Grzesik
Thomas Trüschler
Foto (2005)
   
 
- 2006 -

- 2005 -